1

Laudatio auf den Preisträger 2019 der Stiftung Datenschutz

Die Preisverleihung war eingebettet in den “Datentag 2019” im Lazarus-Festsaal in Berlin.

Ein sehr langes, aber auch großes Werk hat der freie Journalist Harald Maass für das Magazin der Süddeutschen Zeitung fabriziert. In “Totale Kontrolle” geht es um das (fast) perfekte Überwachungssystem, das das chinesische Regime in seiner Provinz Xinjiang installiert hat, um die muslimische Minderheit der Uiguren zu überwachen und zu unterdrücken. Maass erhielt am Mittwoch für seine Reisereportage der besonderen Art den Journalistenpreis der Stiftung Datenschutz und dazu einen Scheck über 5.000 Euro Preisgeld. Als Vorsitzender der Auswahljury hatte ich die Ehre und das Vergnügen, die Laudatio auf den Preisträger zu halten.

Hier ist die Laudatio: 2019-Laudatio